Prävention
Stop Autoknacker

Diebstahl aus Fahrzeugen


Jedes Jahr werden der Kantonspolizei Thurgau mehrere hundert Diebstähle aus verschlossenen oder unverschlossenen Fahrzeugen gemeldet.

Im Grossteil der Fälle haben es die Täter auf Wertgegenstände, Taschen und Portemonnaies abgesehen, die sichtbar im Auto liegen und somit eine leichte Beute darstellen.

Die Kantonspolizei Thurgau hat auf die Entwicklung reagiert und bekämpft das Phänomen mit verschiedenen Mitteln. Aber auch Autofahrerinnen und Autofahrer können den Autoknackern das Leben erschweren:


1. Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto liegen.
Auch vermeintlich sichere Verstecke wie das Handschuhfach oder der Kofferraum werden durchsucht.

2. Schliessen Sie das Auto immer ab, auch bei kurzen Abwesenheiten.
Auch dann, wenn das Auto an einem vermeintlich sicheren Ort wie hinter dem Haus oder einer Garage steht. Auch Seiten- oder Dachfenster sollten bei Abwesenheit immer ganz geschlossen sein. Wenn möglich sollte auch der Dachgepäckträger abgeschlossen werden.

3. Melden Sie verdächtige Beobachtungen bitte sofort der Kantonspolizei Thurgau über die Notrufnummer 117.
Beispielsweise wenn Personen um parkierte Autos schleichen oder sich daran zu schaffen machen.


Falls Sie doch Opfer eines Aufbruchs oder Diebstahls wurden, ist die Kantonspolizei Thurgau ebenfalls über die Notrufnummer 117 erreichbar. Bitte lassen Sie die Situation vor Ort unverändert, damit die Spuren möglichst erfolgsversprechend gesichert werden können.


zurück zur Übersicht